Weltfilm III: 11. März 2016 "MAMA AFRICA"

Südafrika, 2011 | R: Mika Kaurismäki

Dokumentaressay über die südafrikanische Sängerin Miriam 

Makeba, die ein halbes Jahrhundert lang die Welt bereiste und 

ihre politische Botschaft gegen Rassismus, gegen Armut und für 

Gerechtigkeit und Frieden verbreitete | 91 min | OmU.

Nach dem Film: Konzert mit „Afrochanson – Musik mit Herz 

und Seele" – Jean-Paul Musungay und Band

Eintritt: Frei

Ort:  Afrikahaus, Bochumer Str. 25, (U9 Turmstr.) 
Beginn: 18:30 Uhr, Einlass ab 18:00 Uhr (Tel: 030/ 392 20 10 )
Kontakt: 030 / 455 24 39 & 0157 /77705431, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.